Navigation Menu+

Segeltörn 2009

Gepostet am 28. Oktober 2009 von in Tauchen

An Bord der Segelyacht „Go south“ ging es von Elba aus in Richtung Korsika.

Acht Mitglieder des Tauchsportclubs Delphin waren eine Woche zum Segeln und Tauchen im toskanischen Archipel zwischen Elba und Korsika unterwegs. An Bord der Segelyacht „Go south“ ging es vom Süden der Insel Elba aus in Richtung Korsika. Am einsamen, nur mit einem Leuchtturm versehenen Felsen Scoglio del Affrica, der mitten aus der Tiefe des Meeres herausragt, haben die Freudenstädter einen Zwischenstopp zum Schnorcheln eingelegt. Bei kristallklarem Wasser haben sie Zackenbarsche und freischwimmende Muränen gesichtet. Auf der Weiterfahrt in Richtung korsische Ostküste begegnete der Tauchclub einer Delfinschule. Einer der Delfine schwamm minutenlangin der Bugwelle des Seglers mit. Weiter ging es entlang der Ostküste Korsikas in Richtung Norden und zurück in den toskanischen Nationalpark, zur Insel Capraia.

… und richtig scheee war’s 😎

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.